Werkzeugwechselsysteme

Werkzeugwechselsysteme.

Maximale Dynamik in der Fertigung durch Werkzeugwechselsysteme

Der Wechsel von einem Presswerkzeug zum nächsten war noch bis vor wenigen Jahren stets mühsam. Bedingt durch viele manuelle Arbeitsgänge, kostete ein Werkzeugwechsel viel Zeit. Mit den innovativen und flexiblen Werkzeugwechselsystemen von MAWI gehören diese Zeiten der Vergangenheit an. Weitgehend automatisierter Werkzeugtausch in Minutenschnelle sorgt für Effizienz und Produktivität.  MAWI bringt Ihre Fertigung durch moderne Werkzeugwechselsysteme auf den technisch machbaren Stand.

Ihre Vorteile durch MAWI Werkzeugwechselsysteme

Mit unseren Lösungen rund um den Werkzeugwechsel können Produktionsunterbrechnungen deutlich minimiert werden. Innovative und zuverlässige Werkzeugspannsysteme sorgen für  leichte Lösbarkeit im Wechselfall und für einen festen Sitz im Normalbetrieb Ihres Stanz- oder Presswerkzeugs. Die MAWI Werkzeugwechselsysteme reduzieren die Rüstzeiten auf ein Minimum. Einlauf- und Einstellzeiten für Neuserien können deutlich verringert werden.

 

Wir bieten:

  • Hydraulische Spannsysteme
  • Elektromechanische Spannelemente
  • Mechanische Spannelemente
  • Magnetische Spannsysteme

 

Mit dieser Auswahl haben Sie für jeden Anwendungsfall ein passendes Spannsystem für Ihre Presse verfügbar.

  • Hydraulische Spannelemente überzeugen durch sehr hohe Anpresskräfte.
  • Elektromechanische Spannelemente sind sehr komfortable Werkzeugspannsysteme die zudem ein Höchstmaß an Verzugssicherheit bieten.
  • Mechanische Spannelemente sind vorwiegend noch bei Schmiedepressen im Einsatz, bei denen sehr hohe Kräfte auf die Werkzeuge einwirken.
  • Magnetische Spannelemente erlauben einen äußerst schnellen Werkzeugwechsel. Sie sind ideal für Anwendungen mit schneller Produktabfolge.

 

Unsere Werkzeugwechselsysteme sind auf maximale Sicherheit für Maschine und Werkzeug ausgelegt. Mit einfachem Handling und integrierten Schutzsystemen kann eine hohe Sicherheit während des Werkzeugtausches gewährleistet werden. Wir statten Ihre Pressen und Stanzen mit dem passenden Werkzeugwechselsystem aus. Rufen Sie uns an, wir finden auch für Ihre Anwendung das passende System, mit dem Sie Ihre Produktion effizienter gestalten können. Wir sind für Sie da, vom ersten Anruf bis zur Integration eines neuen Werkzeugwechselsystems mit  anschließendem Testlauf. Auf Wunsch können wir auch für Ihre Anlagen die Wartung übernehmen. Mit einem Service-Vertrag von MAWI sichern Sie die Produktivität und Ausfallsicherheit Ihrer Anlagen. Wir führen auch UVV-Prüfungen durch.

Optimierte Steuerung für Werkzeugwechselsysteme

Auch die Werkzeugwechselsysteme  können in die Pressensteuerung integriert werden. Haltekraft und Wechselzeiten können kontinuierlich überwacht bzw. aufgezeichnet werden. Wir integrieren dazu die Sensoren und Aktoren an Ihrem Werkzeugwechselsystem in die Pressen. Mit dieser Komplettlösung haben Sie stets die Effizienz und Produktivität Ihrer Maschinen unter Kontrolle. Unser Steuerungsstandard bei Pressen, die Siemens S7 unterstützt diese Integration. auf Wunsch können wir aber auch andere Steuerungssysteme entsprechend erweitern.

Werkzeugwechselsysteme im Detail

 

Wir bieten für den komfortablen, sicheren und schnellen Wechsel Ihrer Press- und Stanzwerkzeuge:

  • Werkzeugwechselarme zum Abstellen des Werkzeugs beim Ein- und Ausbau
  • Werkzeugspanner: In der Regel hydraulisch, auf Wunsch auch mechanisch, elektromechanisch oder magnetisch
  • Hubleisten zum Unterstützen des Hebevorgangs und Bewegen des Werkzeugs auf dem Pressentisch
  • Hydraulikaggregat: Zum Betreiben der hydraulisch angetriebenen Komponenten

Das könnte Sie auch interessieren